Menu
Schleusenkonzerte® / Hebewerkskonzerte / unter Tage / Antarktis / Stadtbahnprojekte /  Silvestertagungen
Mit über 130 inspirierenden Konzertprojekten hat Zwischenakt vielbeachtete Premieren an Orten von einzigartiger Atmosphäre und eindrucksvoller Akustik realisiert. Inspiration, Niveau und Perfektion kennzeichnen diese besonderen Konzertabende, die stets mit kleinen „Reisen“ die Zuhörer aus dem Alltag entführen und alle Sinne für spannende und ungewöhnliche Konzerterlebnisse öffnen.

 

… das – weltweit (!) einzigartig – so nur in Magdeburg erlebt werden kann!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

……………………………………….  aktuelle Projekte 2017  ……………………………………………………………………………
  • In Vorbereitung: Silvestertagung auf Schloss Neuhardenberg: 30.12. 2017 – 1.1.2018  – alle Infos hier in Kürze
  •   7.5.2017  Magdeburger Schleusenkonzert mit Excellence Coral – „In dämmernder Pracht“ mit Burkhard v. Puttkamer, Bariton, Katharina Landl, Klavier
  • 16.5.2017  Nürnberg, Main- Donau- Kanal, Schleuse Hilpoltsein – Schleusenkonzert mit Excellence Queen, Dunja Robotti, Klavier, Burkhard v. Puttkamer,
  • 19.5.2017  Petzow:  „Im Abendrot“ – Fontane, Schubert, Schumann mit: Anna von Schrottenberg, Texte, Katharina Landl, Klavier, Burkhard v. Puttkamer
  • 20.5.2017  Nürnberg, Main- Donau- Kanal, Schleuse Bachhausen – Schleusenkonzert mit Excellence Queen, Dunja Robotti, Klavier, Burkhard v. Puttkamer
  • 21.5.2017  Magdeburger Schleusenkonzert „Canto della Luna“ – Worldmusic & Tango – Jacaranda Ensemble, Zsuzsa Bálint, Klavier –
  •   2.6.2017  Petzow:  „Im Abendrot“ – Fontane, Schubert, Schumann mit: Anna von Schrottenberg, Texte, Katharina Landl, Klavier, Burkhard v. Puttkamer
  •   2.6.2017  Magdeburger Schleusenkonzert – Premiere mit der neuen Excellence Pearl – Exklusivkonzert mit Zsuzsa Bálint, Klavier
  •   6.6.2017 „Fluchtgeschwindigkeiten“ Histor. Technisches Museum Peenemünde/ Excellence Coral, Zsuzsa Bálint, Klavier, Burkhard v. Puttkamer, Bariton
  • 13.6.2017 „Fluchtgeschwindigkeiten“ Histor. Technisches Museum Peenemünde/ Excellence Coral, Zsuzsa Bálint, Klavier, Burkhard v. Puttkamer, Bariton
  • 20.6.2017 Schiffshebewerk Scharnebeck / Lüneburg – Hebewerkskonzert mit Excellence Coral –– Zsuzsa Bálint, Klavier, Burkhard v. Puttkamer, Bariton
  • 27.6.2017 Schiffshebewerk Scharnebeck / Lüneburg – Hebewerkskonzert mit Excellence Coral – Zsuzsa Bálint, Klavier, Burkhard v. Puttkamer, Bariton
  •   4.7.2017 „Fluchtgeschwindigkeiten“ Histor. Technisches Museum Peenemünde/ Excellence Coral, Alina Pronina, Klavier, Burkhard v. Puttkamer, Bariton
  •  11.7.2017 „Fluchtgeschwindigkeiten“ Histor. Technisches Museum Peenemünde/ Excellence Coral, Alina Pronina, Klavier, Burkhard v. Puttkamer, Bariton
  •  18.7.2017 „Fluchtgeschwindigkeiten“ Histor. Technisches Museum Peenemünde/ Excellence Coral, David Santos, Klavier, Burkhard v. Puttkamer, Bariton
  • 25.7.2017 „Fluchtgeschwindigkeiten“ Histor. Technisches Museum Peenemünde/ Excellence Coral, David Santos, Klavier, Burkhard v. Puttkamer, Bariton
  •   1.8.2017 „Fluchtgeschwindigkeiten“ Histor. Technisches Museum Peenemünde/ Excellence Coral, David Santos, Klavier, Burkhard v. Puttkamer, Bariton
  •   8.8.2017 „Fluchtgeschwindigkeiten“ Histor. Technisches Museum Peenemünde/ Excellence Coral, David Santos, Klavier, André Baleiro, Bariton
  •  19.9.2017 „Fluchtgeschwindigkeiten“ Histor. Technisches Museum Peenemünde/ Excellence Coral, Alina Pronina, Klavier, Burkhard v. Puttkamer, Bariton
  •  26.9.2017 „Fluchtgeschwindigkeiten“ Histor. Technisches Museum Peenemünde/ Excellence Coral, Alina Pronina, Klavier, Burkhard v. Puttkamer, Bariton
  •   3.10.2017 „Fluchtgeschwindigkeiten“ Histor. Technisches Museum Peenemünde/ Excellence Coral, Alina Pronina, Klavier, Burkhard v. Puttkamer, Bariton
  •   30.12 – 1.1.2018    Silvestertagung auf Schloss Neuhardenberg – weitere Infos hier in Kürze!
aktuelle Pressestimmen:
DLF- Sonntagsspaziergang 23.8.2015 – „Wenn die Schleuse zum Konzertsaal wird“ – von Frank Capellan
DLF Wochenendjournal, 13.6.2015: „Alles im Fluss auf dem schwimmenden Hotel…“ Eine Sendung von Frank Capellan